Der Kirchengemeinderat

Am 1. Januar 2020 haben wir die Fusion der beiden ehemaligen Kirchengemeinden Nord-Barmbek und St. Bonifatius gefeiert. Unsere Pröpstin Astrid Kleist hat in der Predigt bewundernd anerkannt, welche Schritte wir gegangen sind, und gewürdigt, was wir in dem vergangenen Jahr geleistet haben. Sie freute sich mit uns, dass wir zu Neujahr nun dieses Fest begehen konnten. In dem feierlichen Gottesdienst wurden auch die Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher der neuen Kirchengemeinde eingeführt. Zugleich wurden Christel Roos und Sabine Thielemann aus dem Amt der Kirchenvorsteherin verabschiedet und für ihre ehrenamtliche Arbeit bedankt.

Der Kirchengemeinderat ist ein wichtiges Gremium, denn er entscheidet in Fragen des gemeindlichen Lebens, hat Verantwortung für die Gemeinde und vertritt sie in allen Angelegenheiten. Er übt Leitung und Verwaltung in der Gemeinde aus, und er wacht darüber, dass die Kirchengemeinde ihren Auftrag wahrnimmt und ihre Rechte wahrt.

Die Mitglieder des neuen Kirchengemeinderats sind: