Gründonnerstag - Karfreitag - Karsamstag - Ostern

Gründonnerstag, 9. April, 19.30 Uhr
In diesem Jahr begehen wir diesen Tag meditativ. Wir tauchen ein in die besondere Atmosphäre, die beim
Teilen von Brot und Wein entsteht.

Karfreitag, 10. April
Um 10 Uhr denken wir nach über den Tod Jesu. In der Kreuzesstunde um 14.30 Uhr versammeln wir uns in Stille im Altarraum um unser altes Kirchenkreuz, das über 80 Jahre unseren Kirchturm schmückte. So erwarten wir die Todesstunde Jesu, die uns mit hineinnimmt in das besondere Geschehen seines Todes.

Karsamstag, 11. April, 16 Uhr
Die Passionsmusik - mit dem Stabat Mater von Pergolesi und anderen Musikstücken - lädt uns ein, zur
Ruhe zu kommen. So können wir uns auf Gott und auf uns selbst besinnen.

Ostersonntag, 12. April
Morgens früh um 5.30 Uhr, vor Sonnenaufgang, feiern wir mit den Konfirmand*innen Taufe. Anschließend gibt es ein Osterfrühstück. Um 10 Uhr feiern wir die Auferstehung festlich und fröhlich mit Orgel und Trompete und Abendmahl.

Ostermontag, 13. April, 10 Uhr
„Berühre mich“, sagte Jesus zu Thomas. Er konnte nicht glauben, dass Jesus auferstanden ist. Wir feiern die Auferstehung Jesu mit allen unseren Sinnen, suchen Ostereier und brunchen gemeinsam. Zum gemeinsamen Essen darf gern etwas mitgebracht werden.

Herzliche Einladung!

Annelott Bader, Pastor Rainer
Hanno, Vikar Daniel Rathjens
und Pastorin Idalena Urbach